Aufruf zu Unterstützungsunterschriften

Demokratie lebt vom persönlichen Engagement. Jeder hat die freie Wahl, sich zu engagieren, nur seiner Bürgerpflicht nachzukommen oder sich der Stimme zu enthalten. Das ist Freiheit – die viele Menschen anderenorts nicht haben.
amit Demokratie lebendig bleibt, braucht es immer wieder neue Impulse, immer wieder kleine Revolutionen, im Großen wie im Kleinen – auch auf der kommunalen Ebene kann es nicht ewig im gleichen Trott weitergehen. Denn sonst bestimmen nur die etablierten Parteien, wo es lang geht, mit der Legitimation ihrer Wahl. Oft ist Politik, auch auf kommunaler Ebene, intransparent und findet hinter verschlossenen Türen statt. Man kann es hinnehmen oder sich einmischen. Die Entscheidung trifft jeder für sich selbst, indem er nur sein Kreuz macht.

Um sich aber im Regionalparlament oder in den Kommunalparlamenten einmischen zu können, muss man in diese gewählt und zunächst für die Wahl zugelassen werden. Doch dort hat der Gesetzgeber hohe Hürden gesetzt – so brauchen wir 250 Unterschriften von Wahlberechtigten, um jeweils zu den Wahlen des Gemeinderats und der Regionalversammlung zugelassen zu werden.

Und hier kommen Sie als Bürger ins Spiel: Wir bitten Sie um Ihre Mithilfe.

So einfach können Sie uns unterstützen:

Beide Formulare ausdrucken (Formular für den Gemeinderat und die Regionalversammlung), ausfüllen und an die Piratenpartei Stuttgart weiterleiten.

Unterschreiben können alle, die mindestens 16 Jahre alt sind, seit drei Monaten ihren Hauptwohnsitz in Stuttgart haben und EU-Bürger sind.

Bitte schicken Sie die ausgefüllten Formulare an unsere Landesgeschäftsstelle (Stöckachstraße 53, 70190 Stuttgart) oder schauen Sie kurz selbst vorbei (Tag und Uhrzeit bitte abklären: vorstand@piratenpartei-stuttgart.de). Alternativ können die Formulare selbstverständlich auch bei allen anderen Piraten-Veranstaltungen (Termine) abgegeben werden.

Wir finden es nicht gut, dass man seine Daten hergeben muss. Ihre Angaben werden jedoch lediglich im Rathaus überprüft und testiert, dass Sie wahlberechtigt sind. Die Piratenpartei Stuttgart speichert diese Daten nicht und wertet sie auch nicht aus.

Sie sind wichtig!

Piratenpartei stellt Liste zur Kommunalwahl 2014 in Stuttgart auf

Am Dienstag, 4. Februar 2014, hat die Piratenpartei Stuttgart in der Landesgeschäftsstelle in Stuttgart-Ost die Liste für die Gemeinderatswahl 2014 in Stuttgart vervollständigt. Die Anwesenden haben einstimmig beschlossen, mit der jungen Liste in den Wahlkampf zu ziehen. (mehr …)