Sabine Maucksch

Hallo, Sabine. Wie war deine Reise ins Neuland?

Als Buchhändlerin besitze ich kaum technische Kenntnisse von Informatik. Dennoch ist mir klar, dass das Internet für unsere Zukunft von immenser Bedeutung ist und wir die Grundlagen dafür schaffen müssen, Bürgerrechte zu sichern und Regelungen zu schaffen, die uns allen dienen und uns nicht zu Opfern von Großkonzernen und Geheimdiensten machen. Der Staat nutzt das Internet zum Zwecke der Überwachung und dagegen müssen wir uns wehren! Das Internet ist von unserer realen Welt nicht mehr zu trennen, umso wichtiger ist es, zukunftsweisende Netzpolitik zu betreiben.

Super, das freut uns! Aber sag mal, warum bist du eigentlich Pirat?

Ich bin überzeugte Demokratin! Der Rechtsruck in unserem Land macht es nötig, Haltung zu zeigen und ich mache das, indem ich mich aktiv politisch engagiere. Die Piraten sorgen als einzige Partei durch ihrer konsequente Netzpolitik für die Erhaltung demokratischer Grundrechte und Freiheiten im Internet. Wir stellen uns klar gegen den Ausbau des Überwachungsstaates und den Ausbau von Polizei und Geheimdienstbefugnissen. Wir fordern einen Stopp der Rüstungsexporte und eine Migrationspolitik, die den Menschen ihre Würde erhält. Wir stellen uns klar an die Seite der sozial Schwachen und Benachteiligten, gleich welcher Religion, Herkunft oder sexueller Ausrichtung. Wir wollen Gemeinwohlökonomie, regionalen Biohandel und den Schutz der Natur und Bürger vorantreiben und bieten dafür neue Lösungsansätze. Deshalb bin ich Pirat.

Okay. Du bist ja Kandidat für die Kommunalwahl in Stuttgart. Warum sollten wir dich wählen?

Als Mutter eines dreijährigen Kindes habe ich die Sensibilität und Aufmerksamkeit für das Thema Familienpolitik, die nötig ist für den Gemeinderat. Veralteter Konservativismus verhindert moderne Familienpolitik, wenn damit falsche Prioritäten gesetzt werden. Die Zustände in unseren Schulen sind ein Armutszeugnis für unsere Landeshauptstadt. Bevor über die Digitalisierung von Schulen geredet werden kann, sollten sie zuerst einmal saniert werden. Fehlende Lehrer können nicht durch aufwendige Technik ersetzt werden, sondern sie sollen den Lehrern als Hilfsmittel dienen. Eine saubere, gepflegte Umgebung, funktionierende Schultoiletten und funktionsfähige Sporthallen sollten selbstverständlich in Stuttgart sein! Dafür setze ich mich ein!

Gibt es etwas, dass du schon immer einmal sagen wolltest?

Es ist Zeit, Haltung zu beziehen und zu handeln! Wir dürfen unseren Frieden und unsere Demokratie nicht für selbstverständlich halten, es gilt diese Errungenschaften zu verteidigen! Die Piratenpartei steht ein für eine gerechte, freie, bunte Gesellschaft, für Solidarität und eine lebenswerte Zukunft für alle Menschen. Dafür sollten wir uns gemeinsam entscheiden

Na das ist doch was! Vielen Dank für deine Zeit. Wir drücken dir die Daumen und sagen nur: Geht wählen!

Vielen Dank